Skip to content

Linkdump 09/2024

In dieser Woche leider nur vier Artikel, trotzdem wünsche ich Euch viel Spass.

Wenn Ihr die Medium-Artikel nicht komplett lesen könnt, dann löscht den Medium-Cookie in Eurem Browser oder nutzt Dienste wie Wallabag oder Pocket.

Spannend, wie sehr uns falsch durchgeführte Studien beeinflussen, 5 Psychoexperimente – und warum uns ihre Erkenntnisse in die Irre führen.

The 6 Skills You Need to Become a Strategic Leader (Medium), interesting for me, because strategy is one of my top 5 CliftonStrengths.

Why not? Many of the prejudices no longer apply, In 2024, please switch to Firefox.

6 ways to give that aren't about money, yes, you can contribute without opening your (empty) wallet.

Linkdump 08/2024

Wieder eine Woche vorbei, viel Spass!

Wenn Ihr die Medium-Artikel nicht komplett lesen könnt, dann löscht den Medium-Cookie in Eurem Browser oder nutzt Dienste wie Wallabag oder Pocket.

Stimmt, es ist nicht nur schwarz-weiss, E-Mobilität kann nicht die einzige Lösung sein.

My 1-on-1 meeting template (Medium), is it really needed?

Sehr netter Artikel, Leadership nach Star Trek.

40 Life Hacks That Will Make You Unstoppable in Under 4 Minutes (Medium), unstoppable is a big word, but there are good ideas.

IN my opinion a "must read" to understand the tech bubble, What Spotify’s Layoffs Tell Us About the Future of Work (Medium).

Linkdump 07/2024

In dieser Woche gibt es reiche Ausbeute. Viel Spass beim Lesen.

Das ist eine gute Nachricht, ich bin gespannt, ob sich etwas ändern wird. LinuxNews adoptiert OSBN.de.

Klopf, klopf! Wer ist da? Der Fachkräftemangel! Interessante Gedanken zum Thema.

Ich glaube, es gibt Statistiken, die das genaue Gegenteil beweisen, aber es ist trotzdem interessant. Homeoffice bringt keinen Produktivitätszuwachs.

Die Kunst, Ziele zu erreichen, ist keine einfache.

Finde ich ganz spannend, allerdings liegen die professionelle und organisatorische Komponente zu nahe beieinander, Drei-Welten-Modell.

Tipps fürs digitale 2024 – Zeit, digitale Gewohnheiten zu hinterfragen, das ist generell eine gute Idee.

Rollenspiele und Arbeit

gedanken

Der Zusammenhang zwischen Brot bringender Arbeit und Rollenspielen; nicht auf dem Computer, ich meine "Pen and Paper"-Rollenspiele, lässt mich irgendwie nicht los.

In meiner jungen Erwachsenenzeit habe ich mich sehr intensiv – die Nächte von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen – mit vielen verschiedenen Rollenspielen auseinandergesetzt. Angefangen hat es natürlich mit dem schwarzen Auge, meine Lieblingssysteme waren aber Gurps, Torg und Shadowrun.

Neben dem Spiel trainiert man in diesen Spielgattungen seine Kommunikationsfähigkeiten und dass man verschiedene Systeme spielt, hilft sehr, sich auf unterschiedliche Regelsysteme einzustellen.

Wie hilft das nun im beruflichen Kontext?

Dass die Kommunikationsfähigkeiten, die man durch das Spielen stärkt, im Beruf hilfreich sind, steht, glaube ich, völlig ausser Frage. Der Spielleiter ist die oberste Instanz und man kann sich mit ihr auseinandersetzen. Das hilft in Gesprächen mit männlichen und weiblichen Chefs und anderen leitenden Personen. Die Diskussion in der Abenteurergruppe hilft natürlich in Teams, in denen man mitarbeitet.

Die Beschäftigung mit wechselnden Regelsystemen hilft nicht nur, dass man sich relativ schnell in neuen Jobs zurechtfindet. Gerade, wenn sich im betrieblichen Kontext die strategische Ausrichtung ändert, hilft das Spielen, dass man sich schnell neu aufstellen kann.

Allerdings liegt dem ganzen auch zugrunde, dass man das auch wirklich wollen muss. Wenn man sich im Beruf damit nicht auseinandersetzen möchte, dann bringt es gar nichts.

Linkdump 06/2024

Die Ausbeute ist in dieser Woche leider nicht so gross. Trotzdem wünsche ich Euch viel Spass.

Wenn Ihr die Medium-Artikel nicht komplett lesen könnt, dann löscht den Medium-Cookie in Eurem Browser oder nutzt Dienste wie Wallabag oder Pocket.

Sehr interessant für mich, weil ich überlege, mir privat kein Notebook mehr zuzulegen, Pixel Tablet als Notebook-Ersatz.

A Complete Guide, interestig article about minimal note-taking.