Skip to content

Blogeinträge in Mastodon ankündigen

Das Teilen von Links nach Mastodon klappt mit der Firefox-Extension Mastodon Share schon sehr gut. Bei Feeds wäre es nur klasse, wenn das automatisch passiert.

Auf Anregung von Lioh habe ich mir feed2toot angeschaut, endlich einmal ein Tool mit ausführlicher Dokumentation.

Bei Python-Skripten, die nicht mit der eingesetzten Distribution mitgeliefert werden oder die man möglichst aktuell benutzen möchte, lohnt sich die Installation mit pip.

$ python3 -m venv ~/venv/feed2toot
$ source ~/venv/feed2toot/bin/activate

$ pip install --upgrade pip
$ pip install feed2toot

Im nächsten Schritt muss man feed2toot als App in Mastodon registrieren und bekommt nach Registrierung die Client- und User-Credentials zurück.

$ mkdir -p ~/workspace/feed2toot

$ register_feed2toot_app

$ mv feed2toot_clientcred.txt feed2toot_usercred.txt ~/workspace/feed2toot

Meine feed2toot.init-Datei sieht folgendermassen aus:

[mastodon]
instance_url=https://social.anoxinon.de
user_credentials=/home/dirk/workspace/feed2toot/feed2toot_usercred.txt
client_credentials=/home/dirk/workspace/feed2toot/feed2toot_clientcred.txt

[cache]
cachefile=/home/dirk/workspace/feed2toot/feed2toot.db
cache_limit=10000

[lock]
lock_file=/home/dirk/workspace/feed2toot/feed2toot.lock
lock_timeout=3600

[rss]
uri=https://www.deimeke.net/dirk/blog/index.php?/feeds/index.rss2
toot={title} - {link}\n{summary:400}
no_uri_pattern_no_global_pattern=true

[hashtaglist]

[feedparser]
accept_bozo_exceptions=true

[media]

Beim Aufbau des toot-Parameters haben mir die folgenden beiden Kommandos geholfen:

$ feed2toot --rss-sections -c ~/workspace/feed2toot/feed2toot.ini

$ feed2toot --dry-run -c ~/workspace/feed2toot/feed2toot.ini

Wenn alles in Ordnung ist, kann der Cache einmalig gefüllt werden, damit nicht gleich alle Feedartikel veräffentlicht werden.

$ feed2toot --populate-cache -c /home/dirk/workspace/feed2toot/feed2toot.ini

Wenn alles wie gewünscht funktioniert, baut man sich ein Miniskript, macht es ausführbar und führt es via Cron regelmässig aus.

#!/bin/bash
set -o errexit

source /home/dirk/venv/feed2toot/bin/activate

/home/dirk/venv/feed2toot/bin/feed2toot -c /home/dirk/workspace/feed2toot/feed2toot.ini

Mastodon ausprobieren

Nachdem mit dem letzten Patch von Friendica (2019.12) eine für mich wichtige Funktion fehlerhafter Weise weggefallen ist und erst mit dem nächsten Patch 2020.03 wieder zurückkommen soll, dachte ich, dass ich die Zeit nutzen könnte, mich mit Mastodon auseinander zu setzen.

Ob ich dauerhaft bei Mastodon bleibe, weiss ich noch nicht. Allerdings gefällt es mir momentan wirklich gut.

Den Account habe ich mir bei den netten Kollegen des Anoxinon e.V. geklickt. Danke, dass Ihr den Dienst frei zur Verfügung stellt. Wenn Ihr mir folgen wollt, könnt Ihr das gerne tun.

Ganz vergessen, die Funktion von Friendica, die mir so wichtig war, war dass ich mir die Postings eines einzelnen Tages anschauen konnte, damit konnte ich sicher sein, nichts zu verpassen. Mastodon bietet das - soweit ich sehen kann - auch nicht, dafür kann ich mir aber die Postings eines Users mit der RSS-Bridge als Feed generieren lassen.