Skip to content

Headset kaufen

Vor der Krise habe ich wenig und wenn überhaupt, dann nur sehr ungerne telefoniert oder an Audio- oder Videokonferenzen teilgenommen. Jetzt hänge ich bis zu sechs Stunden pro Arbeitstag in solchen Konferenzen oder Telefonaten.

Mein "Podcast-Headset", das Bose Quiet Comfort QC 35, ist super zum Hören geeignet aber eher suboptimal für das Sprechen. Dazu kommt, dass ich es gerne einmal eine oder zwei Stunden am Stück trage, wie beispielsweise beim Pendeln, aber bei längerer Zeit beginnt es zu nerven. Zum einen, weil es schwer ist und zum anderen, weil ich heisse Ohren bekomme.

Also musste etwas neues her. Ich habe mich bei Volker Weber inspiereren lassen, er hat von solchen Geräten deutlich mehr Ahnung als ich. Auf die Empfehlung habe ich mir das Plantronics (neu: Poly) Voyager Focus UC - die Preise auf der Webseite sind Mondpreise, man bekommt es deutlich günstiger - ohne Tischladestation gegönnt und bin begeistert sowohl vom Klang wie auch vom Tragekomfort.

Der Akku hält einen Arbeitstag mit viel Hören und Sprechen locker durch und das Headset funktioniert ohne zusätzliche Software problemlos unter Android, iOS, iPadOS und Fedora Linux.

Nebenbei: Ich habe mir die Kosten von der Firma erstatten lassen können. Falls das nicht funktioniert hätte, hätte ich das als Investition in mein Homeoffice für die Zeit nach der Krise verstanden.

Trackbacks

Dirks Logbuch am : Bereitschaft und Homeoffice

Vorschau anzeigen
Mein Job bringt es mit sich, dass ich Bereitschaftsdienste (in der Schweiz heissen sie Pikettdienste) übernehmen muss. Das mache ich schon so lange, dass ich kaum noch weiss, wann das angefangen hat. Die Firma stattet mich für die Dienste mit Telefon und

Dirks Logbuch am : Ein Rant auf Remote Work

Vorschau anzeigen
Tag 35 im Homeoffice und ich habe akut keine Lust mehr auf irgendwelche Telefonanrufe oder Audio-/Videocalls, Telefonkonferenzen, Webmeetings, WebEx oder Zoom oder Jitsi oder Mumble. Und warum? Weil die meisten Leute nicht an ihr Gegenüber denken.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mathias am :

*Das Ding habe ich von der Firma fürs Office bekommen und natürlich jetzt auch im Home Office im Einsatz.
Ich kann das nur bestätigen, das Teil ist wirklich gut, richtig Klasse!

Norbert Tretkowski am :

*Sicher ein gutes Headset, aber auch der Straßenpreis ist knackig. Ich nutze schon länger ein Jabra Evolve 65, kostet etwa die Hälfte, hält aber im Vergleich mit dem Voyager Focus UC auch nicht ganz einen Tag durch. Zum Glück habe ich eher selten so extrem lange Telefonate.

Dirk Deimeke am :

*Das Jabra Evolve 65 liegt aber in der gleichen Preislage.

149 CHF für die Stereo Variante, ich habe 154 CHF für mein Headset bezahlt.

Ich habe auch nie ein einzelnes Telefonat, was so lange dauert, aber ich habe den ganzen Tag über Telefon-/Videotermine.

Norbert Tretkowski am :

*Huch, beim Preis fürs Voyager Focus UC habe ich offenbar tatsächlich geschielt. So ist der Preis absolut in Ordnung.

Dirk Deimeke am :

*Auf der Webseite von Plantronics liegt der bei deutlich über 300 EUR, vielleicht hattest Du das im Hinterkopf.

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen