Skip to content

Linkdump 04/2020

Hier die für mich interessanten Links der letzten Woche.

Es ist gar nicht so schwer und man kann auch auf das von mir verhasste "Innen" verzichten, 10 Tipps für eine geschlechtergerechte Sprache.

Why I Stopped Defending My Ideas - sounds a little bit like giving up.

I do that as well, just because I want the first hour of the day to be mine and I don't like stress in the morning, 5 Excellent Reasons To Wake Up At 5 A.M. Day After Day.

Ein Armutszeugnis, dass wir einen grossen Teil unseres Lebens als Resultat der Ausbeutung anderer leben.

Ja, genau, aber nicht um eine auf die Minute durchorganisierte erste Stunde des Tages zu haben. Ich habe das Erfolgsgeheimnis von Milliardären wie Richard Branson getestet und bin jeden Tag um 5 Uhr aufgestanden.

Ich habe meine Prio- und To-Do-Listen mit einer radikaleren, aber besseren Methode ersetzt - Was ist das Wichtigste, das ich heute tun kann, damit ich morgen mehr Zeit habe? Von der Seite habe ich das noch nicht betrachtet, interessanter Gedanke.

Tatsächlich würde ich Podcasts vermissen, ich werde das auch einmal ausprobieren. Ich liess mein Smartphone einen Tag lang zu Hause und kam zu einer beängstigenden Erkenntnis.

Notfall

Ich hatte ganz vergessen, dass ich das bereits eingestellt habe, aber die aktuelle Folge der Wochendämmerung hat mich daran erinnert.

Etwas, was Ihr aus eigenem Interesse mal prüfen könnt:

Auf dem Handy kann man unter Einstellungen/ Über das Telefon/ Notfallinformationen (Android) oder Einstellungen/ Health/ Notfallpass (iOS) unter anderem hinterlegen, dass Ihr Organspender seid oder auch nicht und einen oder mehrere Notfallkontakte hinterlegen.

Linkdump 03/2020

Die neue Aufgabenverwaltung zahlt sich aus, es sind wieder reichlich Artikel im Linkdump.

Aus der unter "Podcast" verlinkten Quelle nehme ich den folgenden Artikel gerne in den Linkdump als Warnung für alle "Hipster" ;-) Warum ich aufgehört habe, in Co-Working-Cafés zu arbeiten.

Weltgesundheitsorganisation stuft Intelligenz endlich als Behinderung - glücklicherweise betrifft uns das ja nicht :-D

Ich gehöre ja nun auch zu den alten Säcken und mag Allgemeinplätze, dass sich langjährige Mitarbeiter schwer tun mit neuen Tools, gar nicht. Lesenswert ist der Artikel trotzdem: Darum sind langjährige Mitarbeiter genauso wertvoll wie Digital Natives.

124.000 offene Stellen für IT-Spezialisten - spannend, dass hier die Wirtschaftsliberalen gar nicht mehr über "das regelt der Markt" reden.

"Your account has been suspended" is a pretty good reason to start, Why I quit using Google.

The Best Productivity Hacks That Remote Workers Swear By - It is not that easy to keep being concentrated in a self-responsible working environment.

Die Lösung ist ein Blog, was war noch gleich die Frage? Ziel oder Werkzeug?.

40- bis 50-Jährige haben ein hohes Risiko, ihre Stelle zu verlieren ist ein spannender Blick auf die "Sandwich-Generation".

I never blogged about this: Persistent undo functionality in vim.

Podcast:

Es bringt nichts, alles nur blind nachzumachen ist eine sehr schöne Folge des t3n-Podcasts, daraus habe ich die folgenden beiden Links:

Die reisserischen Überschriften finde ich etwas überzogen und die Artikel hätte ich ohne Erwähnung im Podcast deshalb auch nie gelesen: Selbst optimiert: Die Kolumne von Laura Lewandowski für Business Insider

Dazu gibt es auch einen Selbstoptimierung Feed, wobei mir nicht alle Artikel gleich gut gefallen.

Linkdump 02/2020

Viel Spass mit dem neuen Linkdump.

Das ist nun wirklich wahr, Sendungsverfolgung ist Ein Service-Placebo.

Fediverse Guide is a really nice overview over projects and numbers.

Sehr ernüchternd: Social Media, Messenger und Streaming – Nutzerzahlen in Deutschland 2020.

Apple, jetzt reiß dich mal zusammen! - ich lese immer mehr von ehemaligen Applenutzern, die nicht mehr zufrieden sind. Auf der anderen Seite habe ich auch immer mehr Hardcore-Fans.

Christian hat einen Plan Podcast, Search, Engine And Curation.

LinkedIn ist großartig, aber … - ich überlege auch schon länger, meinen Xing-Account zu löschen.

There are many more, here are 5 reasons system administrators should use revision control.

Open Source bietet wesentlich mehr Unabhängigkeit, Freiheiten und Sicherheiten, das stimmt, man muss sie aber auch nutzen und nicht nur dem Etikett glauben.

Interessanter Artikel über das Podcasting, Neue Outdoor-Kamera macht das smarte Heim sicher.

Linkdump 01/2020

Willkommen zum ersten Linkdump im neuen Jahr. Ich wünsche Euch alles Gute für 2020 und viel Spass!

Nice overview: Top 7 Best Linux Terminals.

Der Einstieg ins digitale Nomadentum ist nicht so leicht, wie man sich das eigentlich denkt.

Ich habe ja abegschaltet bei "Crossplattform-Apps", Das Designer-Linux sieht jetzt noch besser aus.

Interview: Amir Salihefendic, Founder of Doist, good interview with some insights.

Good one, Fedora is not a cood candidate for servers, because it changes defaults without asking back, Chris's Wiki :: blog/linux/FedoraVsLongTermUse.

5 Best Linux Distros of 2019 - I like that article.

Read this short article and please think about it: The Moment Your True Life Begins.

Die Top 10 der digitalen Gegenwelt , "Gegenwelt" finde ich ein bisschen heftig, besser "Alternativwelt", aber "wir" haben es tatsächlich in einen Artikel des ZDF geschafft.

Die Erklärung ist auch für Laien sehr gut nachvollziehbar: Wie gängige Methoden zur Anonymisierung von Daten versagen.

Linux 2019 – das Jahr im Rückblick, klasse Überblick, über das was im Linux-Universum 2019 passiert ist.

Losgelöst vom "Nicht benutzen", kann man Pocket auch gleich komplett deaktivieren Pocket deaktivieren.

Auf Abwegen - Freiräume sind wichtig.

Good principles to adhere to: Simplify Your Life With These 8 Timeless Principles.

Vorsätze 2020

gedanken

Dieser Artikel ist ein Update des letztjährigen Artikels zu Vorsätze 2019.

Auch für 2020 habe ich mir wie in vielen vergangenen Jahren keine Vorsätze gesetzt.

Allerdings habe ich 2020 einiges vor auf das ich mich freue: Stay tuned!

Mein 2019, die positive Seite

gedanken

Dieser Artikel ist ein Update des letztjährigen Artikels zu Mein 2019, die positive Seite.

Auch, wenn 2019 nicht schlimm war, möchte ich mich trotzdem gerne weiterhin auf die positiven Aspekte des Jahres beschränken.

Der nächste Auszubildende hat sich entschieden, in unserem Team die Abschlussarbeit zu erstellen und hat die Prüfung mit Bravour bestanden. Klasse! Über die Systemtechniker-Ausbildung bei uns werde ich vielleicht einmal separat schreiben.

Die Arbeitsinhalte bleiben spannend. Viel Linux, ein bisschen Solaris, ein bisschen Linux on Azure, viel OpenShift und neu jetzt auch Red Hat Virtualization. Zu dem haben wir uns entschieden, Puppet aufzugeben und ausschliesslich auf Ansible zu setzen (statt wie bisher Puppet plus Ansible). In dem Zusammenhang sind wir übrigens immer noch auf der Suche nach einem Kollegen.

Eine Lesebrille habe ich zwar, brauche sie aber höchstens ein oder zwei Mal im Quartal. Die Augenoperation von 2018 war also ein voller Erfolg.

Meine Frau und ich haben mit beiden Hunden erstmalig Urlaub mit dem Wohnmobil gemacht, es war für uns alle vier eine

Premiere. Das hat uns so gut gefallen, dass wir einen weiteren Wohnmobilurlaub im nächsten Jahr geplant haben und darüber nachdenken, selber ein Wohnmobil zu kaufen. Auf diesem Weg mache ich auch gerne Werbung für PfotenCamper, die den Wohnmobil-Urlaub mit Vierbeinern möglich machen.

Wir haben es sogar geschafft, ein zweites Mal in die Ferien zu gehen und haben die Zeit vor Weihnachten auf Fehmarn verbracht. Das war grossartig. Das Wetter hat mitgespielt und ich habe meine "Ostsee-Gene" gespürt ;-) (meine Mutter wurde in Timmendorfer Strand geboren).

"Mein" Lektor hat mich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, ein weiteres Buch zu schreiben und da es um mein Herzensthema geht, habe ich zugesagt. Erscheinen wird es vermutlich im Frühjahr 2021. Lasst Euch überraschen.

Seit August 2019 podcaste ich wieder als Co-Host im Podcast LibreZoom. Podcasting hat mir echt gefehlt. Mir fällt gerade auf, dass ich das noch nie im Blog thematisiert habe. Das werde ich nachholen.

Mir hat es auf den Chemnitzer Linux-Tagen so gut gefallen, dass ich mich im nächsten Jahr wieder dorthin begeben werde. Hinter den Links verstecken sich die Videobeweise und "Folien" zu den beiden Vorträgen, die ich gehalten habe: Linux-Überblick für Einsteiger und Taskwarrior – Aufgabenverwaltung auf der Kommandozeile.

Apropos Taskwarrior, ich habe das Kernteam verlassen, Goodbye Taskwarrior.

Da es in 2019 keine OpenRheinRuhr gab, war ich noch auf der FrOSCon. OpenRheinRuhr ist für mich als gebürtigem Ruhrie einfach Pflicht ... Ach ja, dort habe ich einen sehr gut besuchten Workshop über reguläre Ausdrücke gegeben, ohne Videobeweis, aber mit "Folien" unter Einführung in Reguläre Ausdrücke .

Linkdump 52/2019

Na, da habe ich letzte Woche falsch vermutet. Das hier ist der letzte Linkdump in diesem Jahr.

Ich wünsche Euch ein vor allem gesundes neues Jahr 2020.

Verbannen ist mir zu viel, aber überdenken sollte man den Einsatz in jedem Fall. Lehrt Konzepte, nicht Produkte! Microsoft, Google, Apple und Co. aus Bildungseinrichtungen verbannen.

NFS-Freigaben per Systemd einbinden, das ist doch auch nett. Bis jetzt nutze ich den Automounter.

Searx ist für grössere Nutzerzahlen leider noch nicht nutzbar, Dauerhaftes Katz-und-Maus-Spiel.

SSL/TLS im Web - Let's encrypt sei Dank!

Ich mag Oracle ja nicht, aber es schmerzt sehr, dass sie einen besseren Job machen als das Community-Projekt: Von CentOS zu Oracle?.

Diese Programmiersprachen solltet ihr 2020 unbedingt lernen, sehr schöner Überblick und gar nicht mal "so" verkehrt.

Spannend, dass solche Dinge erst durch die DSGVO publik werden, oder? Dilettanten unter sich.

Wie viele Programmiersprachen sind zu viel? "Technologie ist kein Selbstzweck", das sollten sich viele Menschen einmal klar machen.

Linkdump 51/2019 ...

Möglicherweise ist das hier der letzte Linkdump in diesem Jahr. Viel Spass!

Wichtiger Tipp, wenn GnuPG/PGP, dann bitte auch mit dem "richtigen" Keyserver: keys.openpgp.org standardmäßig nutzen.

Die Websites zum HP-41 und TI-59, die Seiten könnten schon "hübscher" sein. Mit dem TI-59 hat meine Computer-"Karriere" begonnen, habe einen Emulator auch als App auf dem Handy.

Wenn der schlechteste Anbieter in der Schweiz zu den besten im digitalen Wunderland Deutschland zählen würde ... (ich bin bei Sunrise): Swisscom und Sunrise sind überragend.

Dealing with Spam on Keybase, I do not know the business model, but it is cool that they react timely on problems.

Hoffentlich wählen sie weise, es gibt gute Alternativen, BMI sucht einen Messenger für Bundesbehörden.

Restaurant spart 1.500 Euro im Monat durch die Umstellung auf bargeldlose Bezahlung. Unglaublich.

Linkdump 49/2019 ...

Viel Spass mit dem Nikolaus-Linkdump.

Mir gefällt es gut, dass die Entwickler des Fairphones kritisch sind und den Finger in offene Wunden legen: Sind "noch weit" von 100 Prozent fairem Handy entfernt.

Keybase: mehr als ein Identitätsnachweis - das Tool ist mittlerweile wirklich gut, einzig das Business-Modell habe ich noch nicht verstanden.

Das hat was, interessanter Vergleich, Hotels und Betriebssysteme.

Review überflüssig, über diesen Artikel bezüglich des Fairphone 3 habe ich mich geärgert, aber, je länger ich darüber nachdenke, desto mehr muss ich dem Autoren Recht geben.

Podcasts :

Interessante Folge des t3n-Podcasts über den Strukturwandel in einem Traditionsunternehmen, Werte sind wichtig. Wie soll Otto gegen Amazon bestehen?

Kampf der Unternehmen, die Idee ist gut, die Umsetzung ebenfalls, die erste Staffel beschäftigt sich mit "Addidas vs. Nike".

Linkdump 45/2019 ...

Lange nichts geschrieben, ich hoffe, Ihr seid noch dabei und findet die Links trotzdem interessant.

An der Filter-Fuktion könnten sich einige eine Scheibe abschneiden, das ist aber nicht alles: Warum der Schweizer Onlinehändler in Deutschland einiges verändern könnte.

Ethisches Smartphone im altbackenen Design - ja, das Design ist nicht so toll, die Idee dahinter aber schon.

I am a big Fan of SearX and meanwhile I use the instance mentioned in the link below: How to not use Google search.

searx-Instanz unter www.kuketz-suche.de verfügbar - I like ;-)

Da sind interessante Shows dabei, die ich mittlerweile alle nicht mehr sehe, aber trotzdem lohnt sich ein regelmässiger Blick: Leo Laporte ist mit Leib und Seele Tech-Journalist. Vor fast 15 Jahren hat er etwas gewagt, wofür er anfangs ausgelacht wurde: einen TV-Sender zu gründen, der sich nur mit Tech und Gadgets beschäftigt..

The one mistake I made as a developer I wished I learned sooner - I can not agree more.

Das wurde auch Zeit, vor allem da Perl 6 eine ganz andere Programmiersprache ist als die vorhergehenden Versionen Perl 6 in Raku umbenannt.

Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit - Endlich ist die Einsicht da.

Hier finden sich ein paar Informationen zur aktuellen Version, CentOS 8.

Richard Stallmans unwürdiger Abgang - Ich finde die Gründe Mist, das hätte nicht sein müssen, Stallman war sonst ein sehr überlegter Sprecher, aber seine Art hat auch viele Entscheider und Entscheiderinnen sehr abgeschreckt, sich mit "seinen" Themen zu beschäftigen.

Podcasts

Wie retten wir die Demokratie? - sehr spannendes Gespräch mit Herfried Münkler, einem der - wie ich finde - grossen Denker unserer Zeit.

Über die Angst, nicht gut genug zu sein: Wie Sabine das Hochstapler-Syndrom in den Griff bekommen hat by Smarter leben.

Ghost, Meat, or Block? some interesting thoughts on everyday topics.

Update zu: E-Mail ist tot ...

gedanken

Nachtrag am 7.10.2019, aufgrund von Missverständnissen: Der Titel ist ironisch gemeint. Natürlich denke ich nicht, dass E-Mail tot ist, ganz im Gegenteil. Ich schreibe das nur für die Proponenten, um die Absurdität zu demonstrieren. Wir versuchen ein leidlich gut funktionierendes Tool, was zugegebener Massen in die Jahre gekomme ist, durch 20 oder 30 oder noch mehr andere Tools zu ersetzen.

Es haben sich seit dem letzten Posting zu dem Thema Veränderungen ergeben (hier in kursiv).

Es ändert sich leider nicht, dass ich pro Chattool immer nur eine handvoll Personen habe, die es mit mir zusammen benutzen.

Nutze ich:
  • Keybase
  • Matrix
  • Slack
  • SMS
  • Telegram
  • Threema
  • WhatsApp
  • Wire
  • XMPP

Nur dienstlich:

  • Skype for Business
  • WebEx
  • Zoom

Nutze ich nicht (mehr):

  • appear.in
  • Duo
  • Facetime
  • Hangouts
  • Mattermost
  • Nextcloud Talk
  • Rocket Chat
  • Signal
  • Skype

Vermutlich ist das noch nicht einmal vollständig.

Linkdump 37/2019 ...

Da simmwawieder.

Schönes Kurzinterview Nextcloud-Gründer Frank Karlitschek im Interview.

Mein Umstieg von Windows auf Linux hat etwas Zeit gebraucht.

Über das Librem 5, Die Hürden, ein freies Smartphone zu entwickeln.

Münchens Ex-OB Christian Ude im Interview, der Weg Münchens zu Linux und die Umkehr zu Windows.

Für mich der am meisten unterschätzte Messenger, Wire funktioniert auch ohne Smartphone.

viraptor/reverse-interview - if you never have an idea what to ask back in an job interview.

I found some thought-provoking impulses in that article: A Radical Guide to Spending Less Time on Your Phone.

Die Qual der Marmeladenwahl - es ist nicht einfach, eine gute Wahl zu treffen.

Je mehr Auswahl, desto zufälliger wird die Entscheidung, Entscheiden ist das Schlimmste.

Linkdump 36/2019 ...

Long time no see. Hier kommen mal wieder ein paar Links, viel Spass damit.

In my optinion the change is mandatory because of Perl 6 being a completely new language compared to Perl 5, Clutching at its Perl 6, developer community ponders language name with less baggage.

Ausstattung Mittelklasse, Reparierbarkeit Extraklasse, es ist an der Zeit, sich über nachhaltig fair produzierte Produkte Gedanken zu machen.

Bitte lesen, es geht um vermeintliche Kampfhunde: Warum beißt der beste Freund des Menschen?.

Post Event & Future, what is the future of the Swiss Perl Workshop?

Hast Du als Android-Nutzer schon einmal über F-Droid nachgedacht? Freie Apps für dein Smartphone.

Fear of Losing Information, interesting analysis, in wide parts it is about me.

Ja, stimmt, manchmal ist es schon interessant, woran sich Menschen reiben, Niemand braucht Schweinefleisch.

Buying a Linux-ready laptop, nice article about buying a laptop from Tuxedo Computers.

Podcasts

One of the best keynotes I heard for a long tim: Thomas Cameron Texas Linux Fest Keynote

Privacy Perspectives - rethink your privacy.

Nice introduction to the glue language from former times, Diving for Perl

Halbe Katoffl - "Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht-deutsche Wurzeln haben." - sehr hörenswert.

Mal eine andere Perspektive auf eines der Hypethemen der letzten Wochen, Flugtaxis wären ein Brandbeschleuniger für das Klima

Grundgesetz - das längste Provisorium der Welt, interessante Fakten und historische Hintergründe zum Providurium.

About Bourne and Bourne again Shells, very interesting and a lot of historical anecdotes, Heroes in a Bash Shell.

Kollege gesucht ...

Im Team, in dem ich arbeite, ist ein Platz frei, wir suchen einen Senior Linux System Engineer mit folgendem Profil. Anmerkung: Pikettdienst ist in Deutschland Rufbereitschaft.

Wer schon immer mal mit mir arbeiten wollte, kann sich gerne bewerben. Fragen beantworte ich gerne im direkten Kontakt (E-Mail, Matrix XMPP, ... oder andere Möglichkeiten).

Herausforderung

  • Engineering und Betrieb der zentralen Linux- und Solaris-basierenden Infrastruktur Services für Standard- und Business-Applikationen
  • 2nd & 3rd Level Support der Linux, Solaris und OpenShift Umgebung
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Evaluation, Konfiguration und Inbetriebnahme von zentralen Infrastrukturlösungen
  • Erstellen und Nachführen der Dokumentation
  • Sicherstellung des Incident-, Problem-, Change-, Release- und Capacity Management
  • Sicherstellung des Life-Cycles der Systemkomponenten
  • Mitarbeit in Projekten im Linux-, Solaris- und OpenShift-Umfeld

Gesuchte Qualifikation

  • Technische (Fach-) Hochschule (Uni, ETH, FH) oder Ausbildung Richtung Informatik oder andere Ingenieur-Ausbildung mit Schwergewicht/Vertiefung in Informatik
  • Mehrjährige Erfahrung als Linux Systemengineer (Red Hat Enterprise Linux)
  • Breites und tiefes Know-how im Bereich Linux Betriebssysteme (Red Hat Enterprise Linux, Ubuntu)
  • Erfahrung im Bereich IT-Security
  • Erfahrung im Bereich Scripting (Shell und Python)
  • Kenntnisse in Oracle Solaris, Red Hat OpenShift sowie Automatisierung mit Ansible sind von Vorteil
  • Starke konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Gutes Kommunikations- und Kooperationsvermögen
  • Teamfähig, belastbar, initiativ, selbständig, kundenorientiert und flexibel
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zum Pikettdienst

Link zur Original-Stellenanzeige.