Skip to content

PDF Presenter Console ...

linux

Heute habe ich auf der OpenRheinRuhr zum ersten Mal mit dem Programm PDF Presenter Console präsentiert und muss sagen, dass das klasse ist. Es gibt eine leicht aktuelle Version bei Github.

Das Programm zeigt auf einem Schirm (dem Beamer) die Präsentation im Vollbild und auf dem Notebook die aktuelle gezeigte, die etwas kleinere folgende "Folie" und einen laufenden Countdown. Einziger Wehrmutstropfen war, dass die Schrift auf dem Netbook zu klein war, um sie noch aus ein wenig Entfernung lesen zu können.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

tobias.scholze@me.com am :

*Nettes Tool, das ist quasi die Präsentationsansicht von libO oder PowerPoint für PDFs?

Danke, muss ich mir merken!

OT: Kann man dein Talk über Taskwarrior eigentlich irgendwo herunterladen?

- Tobi

Dirk Deimeke am :

*Vorbild war eine Mac-Applikation soweit ich weiss. Die beiden von Dir genannten kenne ich nicht. Ich habe noch nie mit LibreOffice oder Powerpoint präsentiert.

Der etwas ausführlichere Workshop von der Ubucon ist schon Online, der akutelle Vortrag folgt in den nächsten Tagen.

Christian am :

*Was du meinst, Dirk, ist KeyNote ( http://www.apple.com/de/iwork/keynote/).

Ich muss gestehen, fast genau so ein Tool habe ich gesucht. Allerdings wäre die Möglichkeit Notizen Anzeigen zu lassen noch eine für mich wünschenswerte Funktionalität.

Ich war schon fast drauf und dran so etwas selbst zu schreiben, wenn ich mal wieder Zeit gehabt hätte :-D

Dirk Deimeke am :

*Danke Christian!

Eigentlich sollte es so sein, dass Du die Notizen nicht brauchst, wenn Du einen Vortrag hältst ...

Christian am :

*So sollte es sein. Aber gerade im Bereich Studium und Schule ist es doch meist anders. Gerade wegen den ständig wechselnden Thematiken. Ich selbst bin Student von daher wäre die Funktionalität von meiner Seite her gern gesehen. Ob am ende wirklich jeder es nutzt oder nicht, ist mal dahin gestellt. Sie gibt vielleicht auch einfach nur ein wenig mehr Sicherheit und somit steigt dann auch das sichere Auftreten bei der Präsentation. Das ist halt einfach nur meine Meinung :-)

In dem Sinne dann noch einen schönen 2ten Weihnachtsfeiertag :-)

Dirk Deimeke am :

*Mit einem bisschen mehr Erfahrung (von reichlich selbs gehaltenen Vorträgen) kann ich Dir sagen, dass die Sicherheit steigt, je besser Du im Thema bist. Notizen verleiten nur dazu, sie vorzulesen.

Christian am :

*Das glaube ich dir glatt, vielleicht habe ich mich auch ein wenig Falsch ausgedrückt :-)

Unter Notizen meine ich Schlagwörter. Sowas wie ein Stichpunktzettel (wo Stichpunkte maximal aus 2-3 Wörtern bestehen). Da macht es sich schlecht einfache Wörter vor zu lesen :-)

Aber im Prinzip hast du recht, es verleitet zum Vorlesen.

Dirk Deimeke am :

*Idealerweise enthält Deine Präsentation auch nicht mehr als Schlagwörter, sonst bräuchtest Du Dich gar nicht vor die Menge stellen ...

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen