Skip to content

Chemnitzer Linux-Tage ...

Ich freue mich sehr darüber, dass ich in diesem Jahr zum ersten Mal an den Chemnitzer Linux-Tagen teilnehmen kann. Am meisten freue ich mich darüber, viele Menschen persönlich zu treffen, die ich schon sehr lange virtuell "kenne".

Den Weg habe ich immer gescheut, da er nicht in vernüftiger "Art und Weise" mit öffentlichem Verkehr für mich erreichbar ist. Flugzeug ist irgendwie doof und Umsteigezeiten von zehn Minuten bei der deutschen Bahn haben für mich eher die Anmutung einer Abenteuerreise als, dass ich das für entspanntes Reisen halte.

Vermutlich werde ich mit einem Leihwagen anreisen. Das Hotel ist in jedem Fall reserviert.

Selbstverständlich habe ich auch Programmpunkte eingereicht, die ich gerne bestreiten würde. Da ich die Veranstaltung überhaupt nicht kenne, habe ich relativ viele Vorschläge gemacht. Ich bin sehr gespannt, ob etwas von meinen Einreichungen ins Programm passt und angenommen wird. Falls nicht, ist das auch kein Beinbruch, ich freue mich sehr auf deie Menschen dort.

Wenn von meinen Lesern darf ich dort treffen?

Eventuell treffen wir uns am Freitag vor der Veranstaltung auf eins oder mehrere Kalt- oder Heissgetränke.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mario am :

*Oh, das ist ja schon recht früh im Jahr. :-)
Ich überlege da ja auch schon lange, da mal hinzufahren. Vielleicht nur ein oder zwei Tage? Mal sehen.

Mario am :

*Oh, ich habe mich verlesen, dachte es geht von Freitag bis Sonntag.

Dirk Deimeke am :

*Vielleicht war die Verwirrung, dass ich mich gerne am Freitagabend mit einigen Leuten treffen würde.

Dirk R. am :

*Bekannterweise kommt ja ein grosser Reisebus aus dem Ruhrpott mit einigen Bekannten vorbei ;-)
Die letzten Jahre hatte Sven Guckes am Freitag die komplette obere Etage im https://turmbrauhaus.de/ reserviert und quasi alles trifft sich dort.

Dirk Deimeke am :

*Das weiss ich natürlich, allerdings kannte ich das Turm-Brauhaus nicht. Dann werde ich auch dort "aufschlagen".

maik am :

*Lieber Dirk,

hat du schon darüber nachgedacht, mit dem Nachtzug anzureisen? Einfach im Schlaf ankommen :-).

Eine übersichtliche Auflistung des europäischen Netzes findest du hier:

http://night-trains.com/

Ansonsten könnte es sein, dass wir uns dort begegnen ;-).

Besten Gruß,
Maik

Dirk Deimeke am :

*Hallo Maik, ja, das habe ich mir tatsächlich überlegt. Leider liegt Chemnitz bahntechnisch sehr ungünstig, wenn Du von Zürich kommst. Mein Vertrauen in die Deutsche Bahn ist nicht gross genug, als dass ich Umsteigezeiten von zehn Minuten für machbar halte. Danke Dir trotzdem für den Tipp!

Wolfgang Stief am :

*Wir waren die letzten paar Jahre (müssten ungefähr 10 sein) jedes Jahr dort. Für dieses Jahr haben wir noch keine konkrete Planung. Es könnte passieren, dass wir "zufällig" ein verlängertes Wochenende in der Gegend verbringen um uns $dinge anzusehen, und dann mal einen halben bis ganzen Tag vorbei schauen.

Turmbrauhaus ist eine gute Adresse. Nicht nur für Freitag Abend. Essen schmeckt, ist nicht übertrieben teuer, das Bier kommt aus der eigenen Hausbrauerei, und es ist mit dem Bus gut erreichbar (Innenstadt, nur ein paar Fußminuten weg vom zentralen Omnibusbahnhof).

Umsteigezeit bei der Bahn: Auf www.bahn.de kannst Du die Umsteigezeit mittlerweile pro Anschluss anpassen. Auf die von der Bahn vorgeschlagenen 10min gebe ich genau gar nichts, 10min Verspätung sind gleich rein gefahren :-) Und ja, Chemnitz ist generell nicht so sonderlich gut per Bahn zu erreichen, wenn man nicht gerade zufällig an einer passenden Strecke wohnt.

Dirk Deimeke am :

*Vielen Dank, Wolfgang. Würde mich sehr freuen, wenn wir uns mal wieder sehen würden.

Bezüglich Bahn und Verspätungen: Das ist nur die eine Seite der Medaille, dazu kommt, dass es fast doppelt so teuer ist als andere Verkehrsmittel. Ich habe keine Bahncard ...

Wolfgang Stief am :

*In der Tat, ohne Bahncard ist Bahn fahren in Deutschland sehr schnell unrentabel.

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen