Skip to content

Linkdump 26/2017 ...

Trotz Hitze darf gelesen werden ;-)

Ausschalten als Feature ... Shit must be done! Und der Flugmodus hilft mir dabei.

Github startet Open Source Friday, das halte ich für eine gute Idee und ich würde mich sehr freuen, wenn viele Unternehmen da mitmachen-

Mir gefällt der neue Slogan des Ruhrgebiets richtig gut: Stadt der Städte.

Menschliche Fehler verursachen die meisten Server-Ausfälle, deswegen wird auch so viel Geld in Hardware gesteckt und so wenig in Training und das seit Jahren ...

Guter Überblick, allerdings halte ich einen Verdienst von 2000-4000 Euro netto im Monat für an den Haaren herbeigezogen, die Rechnung würde ich gerne sehen: Ausbildung zum Hundetrainer.

Gemeinsam Dokumente im Web erstellen, Jens listet Services auf, die einem das gleichzeigige kollaborative Arbeiten an Dokumenten ermöglichen.

Ich wünschte, so würden alle Firmen denken: Vertrauen Sie Mitarbeitern, nicht Regelbüchern.

Was ist eigentlich ein Hype Cycle? Gute Frage, besser ist vielleicht noch die Frage, wann ich erkenne, dass ein Hype kein Hype mehr ist und tatsächlich weiterlebt.

Durch Übung zum Profi ... zum Überflieger oder Genie braucht es Talent, 10000 Stunden und ein wenig Glück.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

-thh am :

*Der Artikel "10000 Stunden und ein wenig Glück" ist - leider - ein typisches Beispiel für Journalismus ...

QUOTE:
So hat zwar etwa die Höhe des Intelligenzquotienten - der teilweise angeboren ist -, einen messbaren Einfluss auf Einkommen und Lebenserwartung. Aber schon ab einem IQ von 120 - nur 20 Punkte über dem Durchschnitt! - lässt sich kein positiver Effekt auf den beruflichen Erfolg mehr nachweisen.

Das ist - wörtlich genommen - richtig (falls die zitierte Behauptung stimmt), im Ergebnis aber falsch oder zumindest grob irreführend: ein IQ von 120 ist zwar "nur 20 Punkte über dem Durchschnitt", entspricht aufgrund der Skalierung aber den oberen 10%. Mithin ist es also so, dass es genügt, zu den oberen 10% zu gehören - darüber ergibt sich kein messbar erhöhter Erfolg mehr. Das klingt dann schon etwas anders als "nur 20 Punkte über dem Durchschnitt" und macht die Aussage im Prinzip zu einer Nullaussage.

Als vergleichendes Beispiel stelle man sich die Behauptung vor "Geld macht nicht glücklich. Wenn Sie zu den reichsten 10% der Welt gehören, macht sie mehr Geld nicht glücklicher." :-)

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen