Skip to content

Dirks Logbuch :: Über mich

Meine Person in Kürze: Baujahr 1968, verheiratet, zwei Hunde und ein Pferd; Weltbürger und Netzbürger.

Mein Avatar, links habe ich das Originalbild verlinkt, stammt von Eric Stettmeier und ist eine Skizze, die nach einem Portrait-Foto von mir erstellt wurde. Das ganze passierte im Rahmen einer Aktion namens sketch-it, in der 60-Sekunden-Skizzen von professionellen Grafikern für einen Dollar verkauft wurden.

Geboren und aufgewachsen bin ich im Ruhrgebiet, genauer gesagt in Wanne-Eickel, habe einige Jahre in Düsseldorf gewohnt und in Köln gearbeitet (ja, ich weiss, was Schmerzen sind) und bin 2008 in die Schweiz ausgewandert. Dort habe ich einen Job bei der Credit Suisse AG als Senior System Engineer UNIX in Zürich angetreten. Derzeit lebe ich jetzt im Grüt, einem kleinen Dorf nahe Zürich und habe innerhalb der Credit Suisse AG in die Systemadministration gewechselt.

2011 habe ich einen weiteren Meilenstein in meinem Lebenslauf erreicht. Nach insgesamt knapp 2,75 Jahren ist das Buch Linux-Server - Das Adminstrationshandbuch von Charly Kühnast, Daniel van Soest, Stefan Kania, Stefan Semmelroggen und mir erschienen.

Wichtig bei der Arbeit ist mir der System Administrators' Code of Ethics, ich erfülle die Voraussetzungen für den Senior System Administrator nach Sage. Ein Profil von mir ist bei Xing zu finden, bei LinkedIn habe ich auch eines, allerdings bin ich nur in Google+ wirklich aktiv.

Mit programmierbaren Geräten spiele ich (Warum schreibt eigentlich jeder, dass er mit dem Computer arbeitet, häufig ist es ja einfach nur surfen oder anderweitige Beschäftigung?) seit 1982, also schon recht lange. Wer Interesse hat, kann sich die Gerätschaften in meiner Computergeschichte anschauen, ergänzend dazu ist ein Blick auf die Technik im Hause vielleicht noch interessant.

In meiner Freizeit engagiere ich mich für Open Source Software, was mir aus verschiedenen Gründen wichtig ist. Neben Computern mit Linux, lese und wandere ich sehr gerne mit den Hunden (Irgendwann schaffe ich es auch einmal, an der Linux-Bierwanderung teilzunehmen).

Blogging nimmt natürlich auch einen Teil meiner Freizeit ein, da kümmere ich mich insbesondere um unsere privaten Weblogs (Silvia, Unsere Hunde und mein eigenes) und seit Mai 2009 erstelle ich mit Roman Hanhart den Podcast DeimHart - Das klingt gut zu Themen, die uns beiden am Herzen liegen: Linux, Wissensvermittlung, Gesellschaft ... und mehr.

Weil das alles noch nicht genug ist - ;-) - engagiere ich mich noch in einem grösseren Projekt, ich unterstütze das internationale Team von Taskwarrior, einer sehr mächtigen Aufgabenverwaltung für die Kommandozeile.

So, wie sich das Leben ändert, ändert sich auch der eigene Focus. Ich war relativ lange (etwa sechs Jahre) aktiv im Umfeld von Ubuntu, mit der entsprechenden Philosophie fühle ich mich immer noch verbunden, leider wird sie rund um die gleichnamige Linux-Distribution nicht mehr gelebt. Ubuntu ist im Mainstream angekommen. Bei RadioTux habe ich bei der Administration der Server und als Interviewer rund zwei Jahre mitgemacht.

Mein GPG-Key liegt mit der ID 0x9584158E auf den gängigen Keyservern oder auf meiner Kontaktseite.

So, wenn Ihr mehr von mir oder über mich wissen wollt, fragt einfach.

Geschrieben von Dirk Deimeke | am

tweetbackcheck