Skip to content

Linkdump 33/2018 ...

Woohoo, reichlich Lesestoff für das Wochenende.

Das beschreibt das ständige Problem, das man mit der ersten Stufe von Irgendwas (Support, Recruiting, ...) zu tun hat: Ein Ingenieur bekam eine Absage von Google — und veröffentlichte die Fragen, die er beantworten musste.

Thunderbird Filelink mit Nextcloud nutzen, tolle Sache.

Dazu rufe ich ebenfalls auf, mehrfach: Traut euch, unperfekt zu sein!.

Mozilla entfernt RSS-Reader aus Firefox, der Aufschrei war gross, als ob den jemals irgendwer benutzt hätte ...

Unfaufgeregte - danke dafür! - Zusammenfassung der Thematik: Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Asoziale Nervwerke, bin ich der einzige, der gut findet, dass automatische Weiterleitungen nicht mehr möglich sein werden (siehe meinen Kommentar zu dem Artikel).

Lesen bildet, kommt nur darauf an, was man liest: Wie uns das tägliche Lesen zum Erfolg führt.

12 Anzeichen, warum du kündigen solltest, vielleicht kann man ja auch Dinge ändern und muss nicht gleich kündigen.

Bis auf dass ich die Grafiken - nun, ja - altbacken finde, halte ich GNUPlot für ein sehr gutes Tool: Ein Gnuplot-Tutorial.

Wissen für Einsteiger mit dem Wohnwagen.

Interessant so etwas im Mainstream zu lesen ... gerade, da die Werbung RSS nur sehr marginal (so gut wie gar nicht) erreicht hat: Darum sollten Sie RSS nutzen.

„Ach, hätte ich doch bloß“, nie sagen zu müssen „was wäre, wenn ich etwas gemacht hätte“, kann auch eine Strategie sein.

Vielleicht sollte ich doch einmal Redshift oder ähnliches einsetzen? Warum blaues Licht den Augen schadet.

Steve Jobs, der Vater, der mit Mühe in seine Rolle fand, ja, er war nicht nur ein Heiliger.

Linkdump 32/2018 ...

Die letzten Linkdumps sind einem zugezogenen Terroristen zum Opfer gefallen, ich gelobe aber Besserung.

Die OpenRheinRuhr hat einen Ersten Keynote-Beitrag.

Die neuen Features im Überblick - ich bin schon sehr gespannt, wie sich Android P machen wird.

Zustimmung, auf ganzer Linie: Digitale Kultur gibt es nicht. Sorry..

Ihr nervt mit euren Handys! Gerade über die Regel 1 habe ich mich schon auf verschiedenen Ämtern streiten müssen ... da ging es aber um Festnetztelefone.

Vermutlich liegt das an meimer Wahrnehmungsblase, aber ich sehe, dass das ein Umdenken begonnen hat: 5 Mythen über Open Source.

Warum du nach 90 Minuten eine Pause einlegen solltest - Eigentlich sollten wir nur noch Pause machen ;-)

Oh, ja, so ist es, Was ich im Alltag vermisse, sind Zeit und Ruhe.

Lektorat - ein schöner Einblick in den Prozess, ein Buch zu schreiben.