Skip to content

E-Mail ist tot ...

gedanken ... stattdessen nutzen wir mit jeweils einer handvoll Personen unterschiedliche Kommunikationslösungen.

Da sammelt sich ganz schön etwas an, selbst wenn man "Soziale Netzwerke" (bewusst in Anführungszeichen), aussen vor lässt.

Dann wundern wir uns, dass die Akkus unserer not-so-smart-Phones nicht so lange halten, wie wir es gerne hätten.

Nutze ich:
  • appear.in
  • Keybase
  • Matrix via Riot
  • Mattermost
  • Nextcloud Talk
  • Rocket Chat
  • Slack
  • SMS
  • Telegram
  • Threema
  • WhatsApp
  • Zoom

Nur dienstlich:
  • Facetime
  • Skype for Business
  • WebEx

Nutze ich nicht (mehr):
  • Duo
  • Hangouts
  • Jabber
  • Signal
  • Skype

Vermutlich ist das noch nicht einmal vollständig.

Linkdump 27/2018 ...

Dieses Mal aufgrund eines neuen technischen Spielzeugs etwas weniger Links.

Everyone of "us" made some sort of similar experiences My first sysadmin mistake.

Eine bessere To-do-Liste schreiben, gute Idee, eine "Bereits-gemacht-Liste" zu führen!

Ich wäre vermutlich eher der Coworking-Space-Mensch, aber ich schätze es auch sehr, mit meinen Kollegen zu arbeiten: Hauptsache, die Internetverbindung ist stabil.

Gedanken zur Vereinbarkeit Dass es immer noch Menschen gibt, die Unterschiede aufgrund des Geschlechts machen, macht mich manchmal wütend.

Nice article on the philosophy of editors: Why Atom Can’t Replace Vim.

Die besten Wohnorte sind auch die besten Orte zum Arbeiten - damit ist viel gesagt ...

Linkdump 26/2018 ...

Da ich am letzten verlängerten Wochenende weg war, gibt es nur wenige Links dieses Mal.

Ich habe in meinem Dual-SIM-Handy auch eine Aldi-Talk-SIM für Deutschland, ausschlaggeben war das dichte Filialnetz und dass ich dort, wo ich häufig in Deutschland bin auch immer Empfang habe: Wie der Discounter die Prepaid-Konkurrenz abhängt.

Atom vs. Visual Studio Code - VS Code gefällt mir immer besser, eventuell wechsele ich zu ihm als zweit-Editor neben Vim.

Auch das bedingungslose Grundeinkommen ist nicht ohne, Ich muss aufpassen, dass ich keinen Burnout kriege.

Working at Nextcloud, I am happy that it works this well.

The glamour is gone: Bye Apple, Hello Tux.

Warum ich Huawei nicht mehr auf dem Zettel habe, spannende Einsichten - eine gute Kamera alleine macht noch kein gutes Handy.

Linkdump 25/2018 ...

Woohoo ... ich bin gespannt auf Eure Kommentare.

Guter Punkt, die meisten bekommen 80% Geld für 100% Arbeit, darüber sollte man nachdenken, 80 Prozent arbeiten?.

Fünf Dinge, die jeder Überflieger vor neun Uhr erledigt hat. Man muss kein Überfliegen sein, um zu verstehen, dass ein hektischer Start in den Tag nicht so toll ist.

I like success stories about Taskwarrior: My happy first year with Taskwarrior.

Der perfekte Hostname hat viele Anregungen zu Hostnamen. Bei mir kommt alles aus dem Perry Rhodan Universum: Server werden arkonidisch durchgezählt, Handies heissen nach Robotgehirnen und Privat-PCs nach Flagschiffen ...

Das spricht mir aus der Seele: Kommentar zum geplanten Umstieg auf Open Source in Schleswig-Holstein.

blog/linux/LinuxBootOverview gives a good overview over the Linux boot process.

Tolle Idee, als Anhalter mit dem eigenen Wohnwagen unterwegs: Why We Caravan.

Mir fehlte dieses Gefühl von Beweglichkeit im Job - Ihr seht schon, es dreht sich gerade viel um Wohnwagen bei mir.

Wer mag kann sich die Vorträge von mir auch einmal anschauen: Wie Sie Ihre Zeit organisieren.

TeaHub soll freie europäische Alternative zu Github werden. Gute Idee mit viel Potential und sehr vielen Stolpersteinen.

Schön, dass RSS-Feeds wieder einen Popularitätsschub bekommen, sie sind mein Hauptinformationsmedium (habe rund 600 abonniert): Totgesagte leben länger.

Linkdump 24/2018 ...

Da bin ich wieder ;-)

Da sind wirklich ein paar gute dazwischen: Diese 8 Tipps helfen gegen Prokrastination.

Wie es Schweizer Firmen regeln - es gibt grosse Unterschiede, wie Firmen mit WhatsApp umgehen. Ich finde spannend, dass es Firmen gibt, die mir Dinge auf privaten Handies verbieten wollen.

Ich mag das Handy. Stuff that wiorks:: Nokia 7 plus.

Deshalb bin ich froh, dass ich als Mädchen in einem Fußballverein war, generell ist es eine gute Idee, Mannschaftssport zu betreiben.

Ich finde ja ... Soll man sich heute noch ein Tablet kaufen?.

Amazfit Bip review this will be my next smartwatch. Even though it maybe is not perfect, but the price and the battery are unbeatable.

Schon spannend, dass es dafür einen Artikel braucht, Drei Settings für konzentriertes Arbeiten im Büro.

Linkdump 22/2018 ...

Da ist einiges zusammengekommen, viel Spass beim Lesen. Ich bin auf Eure Kommentare gespannt.

Pretty cool how much you can find in a single peace of software, if you understand the philopsophy of Vim, thing are going to be easier: Ten Years of Vim.

The best free video editor 2018, nice finds of free (means no-cost in this case) editors.

Nice collection of answers about my Fediverse network of choice: Friendica FAQ.

Warum "Campen auf Probe" eine gute Idee ist - das wird ein Abenteuer, wir sind sehr gespannt.

Ich habe das Video nicht gesehen, aber die dokumentierten Aussagen gefallen mir (und die Firma auch, ja, man kann mit Open-Source-Software Geld verdienen): Management-Hacks von einem Geek CEO.

Back to Linux, ich bin sehr gespannt über weitere Berichte über einen Linux-Desktop im Unternehmensumfeld.

Fühle mich ertappt und sollte dazu auch einmal wieder etwas schreiben, dabei würde ich aber privat (ich habe die Wahl) und beruflich (ich habe sehr begrenzten Einfluss) trennen; Wie ich arbeite – 2018 Edition.

20 Gründe, warum Unternehmen weiterhin über den IT-Fachkräftemangel jammern werden - da ist so viel wahres enthalten.

There a negative outcomes as well ... Eight reasons why I moved to Switzerland.

Self-Tracking – Lohnt sich der Hype?, ich finde das Thema für mich sehr spannend, würde die Daten aber ungerne aus der Hand geben, nebenbei: Guter Vortrag zum Thema: Quantified Self mit Wearable Devices und Smartphone-Sensoren

Hach, gut, dass ich die "Mitte 40" schon hinter mir habe :-) - Mit Mitte 40 gehts los.

Linkdump 20/2018 ...

So, ich habe jetzt ein Diensttablet, es kann also weitergehen.

Ich habe ebenfalls das Nokia 7 plus und bin ziemlich angetan von dem Gerät: So geht Android!.

Umstieg auf DokuWiki, das Wiki funktioniert erstaunlich gut und ist für mich sinnvoller aufgebaut als beispielsweise ein MediaWiki.

Da steckt so viel wahres drin: Vertrauensappbruch.

Der Call for Presentations ist erschienen! Sehen wir uns auf der OpenRheinRuhr?

Most probably this will be my next SmartWatch, only 60 EUR (AliExpress) and 45 days of battery life ... Amazfit Bip review.

Configuring local storage in Linux with Stratis, I am interested in how this will work out.

Linkdump 17/2018 ...

Und wieder eine Woche vorbei und wieder ein neuer Linkdump.

So manches Mal frage ich mich bei solchen Artikel, ob Captain Obvious in den Ferien ist: So erhöhen Sie Ihre Produktivität, indem Sie nicht mehr arbeiten, sondern klüger.

Facebook zieht 1,5 Milliarden Nutzer um, ob wohl sie versprochen haben, dass alle Nutzer von den Änderungen aufgrund der Datenschutzgrundverordnung profitieren.

Spannender Artikel, ich suche immer noch nach Alternativen zur Pebble: Zur Huawei Watch 2, und zu Smartwatches allgemein.

Bewerber verlieren die Geduld, wenn der Prozess länger als unbedingt nötig dauert.

Da sind für mich sehr viele Fragen offen: Die aktuellen Zahlen sind alarmierend.

Linkdump 16/2018 ...

Endlich ist der Linkdump wieder länger.

Meiner Meinung nach gibt es viel zu wenige Artikel wie diesen, Bestsellerautor setzt auf Linux.

Wie teuer dürfen sie sein und was müssen sie können?, sehr spannend, was wird von Smartphones erwartet und wie teuer darf es sein?

Auf Fedora nutze ich bereits DNF, schade ist, dass die Historie nicht von beiden Tools, dnf und yum, genutzt werden kann, YUM4/DNF for CentOS 7 updates.

Deutsche Firma baut die Dropbox für den Bund, yippieh, ein toller Erfolg für Nextcloud.

Ich bin sehr angetan vom Nokia 7 plus, hier ist ein weiterer Bericht, Fazit nach den ersten drei Tagen.

iPhone-User goes Android, in dem Artikel habe ich zum ersten Mal von Wivedine gehört und ärgere mich, dass das neue Huawei Mediapad M5 nicht L1 - nötig für Netflix in HD - bietet.

Ich frage mich, ob das die vermeintliche Sicherheit von iDevices nicht grundsätzlich untergräbt, Facebook kann WhatsApp-Chats einsehen – trotz Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Docker-Hilfe ist hilfreich ...

docker Prinzipiell finde ich es ja super, dass die Docker-Kommandos eine eingebaute Hilfsfunktion haben, aber manchmal ist die Hilfe schon anders als erwartet.

Ich war mir nicht sicher, ob ich zuerst den Quell- oder Zieltag angeben muss beim Docker-Tag-Kommando:

$ docker tag --help

Usage:  docker tag IMAGE[:TAG] IMAGE[:TAG]

Tag an image into a repository

Options:
      --help   Print usage

Linkdump 15/2018 ...

Der Linkdump letzte Woche ist leider ausgefallen ... wenn jemand eine Bezugsquelle für das Huawei Mediapad M5 Pro (mit Stift und Tastatur) in der Schweiz oder Deutschland kennt, bin ich für einen Hinweis sehr dankbar.

Helvetizismen erkläre ich gerne in den Kommentaren: 10 Tipps fürs Home-Office.

Anleitung: Wie funktioniert eigentlich reddit? Niemand versteht so wirklich, warum der Dienst dermassen erfolgreich ist.

Na, klar, oder nicht? Wetten, Sie kennen diese Typen aus Ihrem Büro?.

Linkdump 13/2018 ...

Dieses Mal am Samstag, viel Spass beim Nachlesen.

Gute Idee als Ergänzung zum Bullshit-Bingo: Wenn du das nächste Mal in ein Meeting gehst, spiele Change-Resistance-Bingo.

Studie enthüllt, warum Apple-Kunden das iPhone X nicht kaufen, schon spannend, was momentan in Richtung Apple passiert.

Davon kann man zwei oder drei Dinge lernen, Authentizität ist unter anderem wichtig, Diese vier Dinge machen Elon Musk so unglaublich erfolgreich.

Arbeitsplätze sollen die persönliche Leistung unterstützen sagen die Leute, die trotz gegenläufiger Studien auf Grossraumbüros setzen.

Linkdump 12/2018 ...

Klein, aber interessant ... die Linkdumps werden vermutlich erst wieder grösser, wenn ich ein neues Tablet habe ...

Ich sehe mich in zwei der beschriebenen Rollen, Gemeinsam erfolgreich: fünf Charaktere, die jedes Team braucht.

Diese sechs Sätze müsst ihr streichen, um wirklich Karriere zu machen, zusammengefasst: Werdet aktiv und nehmt Herausforderungen an.

Hotel-WLAN ...

linux Am vergangenen Wochenende durfte ich einmal mehr in einem Hotel zu Gast sein, das ein kaputt konfiguriertes WLAN hatte. Manchmal frage ich, was die Dienstleister befürchten, wenn sie den Zugang so kastrieren.

Für mich ist elementar, dass ich via SSH auf meine Server zugreifen kann, aber Port 22 ausgehend war geblockt. Das habe ich relativ schnell in den Griff bekommen, in dem ich via "Remote Console" auf einem meiner Server sslh installiert habe. sslh nimmt Verbindungen auf Port 443 (https) an und entscheidet mit dem Handshake an welchen Dienst die Verbindung "übergeben wird". Das klappt problemlos und ziemlich gut, wenn der WLAN-Administrator nicht auf Protokollebene blockt.

Zugriff geht dann via:

ssh -p 443 user@sslh-server.example.net


Die Weiterverbindung auf andere Server lässt sich dann mittels folgendem Befehl realisieren (das geht auch transparent mit der unten aufgeführten Lösung):

ssh -o ProxyJump=user@sslh-server.example.net user@ziel.example.com


Für reine SSH-Verbindungen ist das prima, aber es gibt ja zum einen noch andere Dienste (unter anderem Usenet, Protokoll nntp, Port 119), die ich auch noch nutzen möchte.

Da kommt dann das Tool sshuttle zum Einsatz. sshuttle benutzt SSH, um darüber alle tcp-Verbindungen plus DNS mittels Paketfilterregeln weiter zu leiten. Um die lokalen Regeln anzupassen wird sudo-Zugriff auf den root-Account benötigt.

sshuttle --dns --remote=user@sslh-server.example.net:443 0/0


Für mich funktioniert das und es macht "falsch" konfigurierte Netzwerke benutzbar.