Skip to content

Zusammen LaTeX bearbeiten ...

Nachdem die ganzen Online-Editierlösungen wie EtherPad, GoogleDocs und andere das Licht der Welt erblickt hatten, war es nur eine Frage der Zeit bis es das auch für LaTeX gibt. Und ich muss gestehen, dass ich über die Umsetzung begeistert bin.

ShareLaTeX

Ich fürchte, dass das niemals Open-Source-Software wird und damit ist selber hosten ausgeschlossen. Doof.

Trackbacks

d24m.de am : PingBack

Vorschau anzeigen

onli blogging am : ShareLatex

Vorschau anzeigen
Via Dirk hatte ich ShareLaTeX für die nächste Arbeit im Hinterkopf vorgesehen, und diese eben damit geschrieben. Funktionierte hervorragend. Es waren alle Latex-Pakete da, die ich brauchte Bibtex ist dabei Der PDF-Export funktioniert Die Vorlage war hil

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Patrick am :

*Ja ich war davon auch vor ein paar Tagen sehr angetan, siehe:

http://pmeyhoefer.de/blog/sharelatex-kollaborativ-an-latex-dokumenten-online-arbeiten/

Dirk Deimeke am :

*Es ist nur sehr schade, dass das keine Open-Source-Software ist. Ich vermute, dass die Klientel viel zu klein ist, als dass es sich kommerziell rechnen könnte.

Dee am :

*Ich hatte Patrick schon einiges per E-Mail zu dem Thema gesagt, wiederhole es aber hier gerne für alle.

Wer ShareLaTeX nutzt, sollte sich im Klaren sein, dass er die Daten nicht unter Kontrolle hat. Die Webseite gibt leider nur wenig her, was Nutzungsbestimmungen und Datenschutz angehen. Impressum gibt es ja auch keins. Die "Terms of Services" sind so in Deutschland eh nicht anwendbar. Vor allem Sätze wie "Automattic reserves the right, at its sole discretion, to modify or replace any part of this Agreement. It is your responsibility to check this Agreement periodically for changes." lassen mich immer schaudern. Der Betreiber der Seite selbst sitzt in England, wenn ich das richtig sehe.

Alles in allem würde ich mich dort wohl eher nicht anmelden, um z.B. freiesMagazin zu setzen. Mir sind weder meine Daten garantiert, noch ein funktionierender Service, noch eine bestimmte Version, oder? Es macht Unterschiede, ob man mit TeXLive 2007, 2009 oder MiKTeX arbeitet.

Patrick am :

*Ihr habt schon beide Recht, aber das sind natürlich die nachvollziehbaren Risiken, die jeder Cloud-Lösung irgenwo innewohnen, sei es nun Dropbox oder hier ShareLaTeX.

Daher würdeich es zunächst so halten, wie bei allen Cloud-Diensten, wirklich kritisches oder privates gehört sicher an keinen dieser Dienste, für unkritische Daten bin ich aber sehr für diese Dienste dankbar, da sie vieles erleichtern.

Vielleicht kommt ja noch eine Open-Source Lösung, wenn ein paar Entwickler sehen, dass hier Bedarf ist.

Dirk Deimeke am :

*Ich kann Dir mit allem nur Recht geben. Ich hätte das gerne als Lösung zum selber hosten.

Dirk Deimeke am :

*Das Geschäftsmodell vieler Cloud-Lösungen ist ja eindeutig. Fixe die Leute an mit einer guten Software und wenn sie nicht mehr aus dem Alltag wegdenkbar ist, mache sie kostenpflichtig.

Daher ist es generell immer eine Überlegung, ob man einen Dienst auch weiternutzen möchte, wenn er kostenpflichtig ist.

Patrick am :

*Nicht ganz die eigene Lösung, aber mittels Integration von Google Docs kann man hier auch webbasiert auf Google Docs als Editor arbeiten und zusammenarbeiten (was wohl noch länger bestehen wird). Zumal ist es Open-Source, d.h. die API von Google wird genutzt und kann nachvollzogen werden.

latexlab auf Google Docs (Spammaßnahmen erlauben irgendwie keine URLs)

Es gibt auch eine Preview (benötigt Google Konto, da Authentifzierung über OAuth)

Dirk Deimeke am :

*Ich muss gestehen, dass da eine eigenständige Lösung ohne Google mehr Charme hat.

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen