Skip to content

Überwachung ...

Ich bin immer noch weit hinten, weil Tim zu schnell produziert ...

Im Chaosradio Express Nummer 059, hier ist der Blog-Artikel dazu, geht es um Überwachung. Die Folge ist sehr hörenswert.

Für alle, die nichts zu verbergen haben, möchte ich einen bedenkenswerten Gedanken herausgreifen.

Menschen unter Überwachung (oder Kontrolle) handeln anders.

Das kann manchmal erwünscht sein, wenn beispielsweise ein Kind keinen Mist baut, wenn die Eltern im gleichen Raum sind, aber auf der anderen Seite sehr einschränkend. Wer würde beispielsweise schlechtes (oder gar die Wahrheit) über seinen Arbeitgeber sagen, wenn er wüsste, dass der zuhören würde.

Wie viel ist die Meinungsfreiheit wert?

Passend dazu der Artikel Der Frosch im heißen Wasser bei Telepolis.

Zu dem Thema lohnt sich auch ein Blick auf Panoptikon.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

matthias am :

*Wenigstens wurde der "Onlineüberwachung" heute erstmal ein Riegel vorgeschoben.

Ein kleiner Lichtblick im ?berwachungswahnsinn der letzten Monate.

Mehr dazu heute abend im Chaosradio

Dennis am :

*Jetzt hoffe ich, dass noch die Vorratsdatenspeicherung gekippt wird. Dann ist die Welt wieder etwas sicherer und freier

Dirk Deimeke am :

*Das hoffe ich aber auch. Interessanterweise ist das immer Sache der Innenminister, solch einen Schwachsinn zu fordern. Vor Schäuble war es mit Schily das Gleiche.

matthias am :

*URLs werden nicht übernommen, daher hier nochmal die zwei URLs:

Keine Onlineüberwachung in NRW:

http://www.fixmbr.de/kein-raum-fuer-heimliche-online-durchsuchungen/

Heute abend im Chaosradio:

http://chaosradio.ccc.de/cr132.html

Dirk Deimeke am :

*Das geht eher in Richtung Bundestrojaner, wenn ich das richtig verstehe.

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen
tweetbackcheck