Skip to content

Begriffe ...

gedanken

Eines der Zeichen unserer Zeit ist für mich, dass viel zu oft die falschen Begriffe verwendet werden, um etwas zu beschreiben.

Illegales Kopieren ist kein Diebstahl und erst recht kein Raubkopieren, aber nichts desto weniger trotz ist es - meiner Ansicht nach zurecht - strafbar (das ist aber eine andere Diskussion). Im digitalen Zeitalter ist es meines Erachtens nach wenig sinnvoll von einer Kopie zu sprechen, das Resultat einer solchen Aktion ist eher ein zweites Original ... Contentmafia ist übrigens genauso falsch, aber wem erzähle ich das?

Am allerschlimmsten fällt mir das aber bei eBooks auf. Egal, wie wir es drehen wollen, eBooks sind keine Bücher. Das heisst auch das alle Vergleiche mit realen Büchern scheitern müssen, immer und überall. Das betrifft insbesondere - aber nicht nur - den Verleih.

Ein eBook alleine ist nur eine Datei und hat damit mehr mit Software gemein als mit einem Buch. Diese Datei lässt sich ohne geeigneten Betrachter (Computer, Smartphone, eBook-Reader, ...) noch nicht einmal anschauen. Erst die Kombination von Lesegerät und Datei macht ein eBook zu einem Buch ähnlichen Gebilde. Wenn Ihr den eBook-Reader und das darauf enthaltene Buch verleiht, dann geht das ...

Gerade bei DRM-"beschützten" Erzeugnissen kann man eBooks sogar eher als verschlüsselte Dateien begreifen, die ich mit meinem Usernamen und Passwort wieder entschlüsseln kann oder bei denen sogar manchmal der Schlüssel zum Entschlüsseln an das Gerät gebunden ist.

Trackbacks

Dirks Logbuch am : Papier ...

Vorschau anzeigen
In einem Beitrag, Skeuomorphie, Shitstürme und die große Angst vor Transparenz, der Breitband-Episode vom vergangenen Samstag habe ich erstmalig das Wort Skeuomorphie gehört. Skeuomorphie ist die Benutzung alter Metaphern in der heutigen Zeit. Klingelton,

Dirks Logbuch am : Vom Besitz zum Zugriff ...

Vorschau anzeigen
Wir befinden uns gerade auf einer Reise. Eine Reise, die ihren Ausgangspunkt dort hat, wo man gesellschaftlichen Status an Besitz festgemacht hat. Und wir sind tatsächlich in kleinen Schritten auf dem Weg, das hinter uns zu lassen. All das, was wir besitz

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen