ClusterSSH ...

Durch Ingos Pick bei RadioTux Nummer 113 bin ich auf ClusterSSH aufmerksam geworden. Die Software ist bei den meisten Distributionen dabei und erlaubt es, auf mehreren Systemen, die gleichen Befehle abzusetzen.

cssh user1@server1 user2@server2

Mit dem obigen Befehl werden drei Fenster geöffnet. Ein xterm pro Server und eines, was es erlaubt, Kommandos an alle Systeme zu senden. Das Schöne gegenüber anderen Möglichkeiten ist, dass man durch Klick in eines der Server-Fenster, Kommandos an nur dieses eine System senden kann.

Wenn man auf vielen gleichartigen Systemen unterwegs ist, kann man so eine Menge Tipparbeit sparen

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

gnuheidix am : gnuheidix via Twitter

"gnuheidix via Twitter" vollständig lesen
♺ ein tolles Programm - @ddeimeke: Dirks Logbuch update: ClusterSSH ... http://tinyurl.com/29tgons

topsy.com am : PingBack

"PingBack" vollständig lesen

Dirks Logbuch am : Nachtrag zu ClusterSSH ...

"Nachtrag zu ClusterSSH ..." vollständig lesen
Mir hat ClusterSSH schon ohne die Möglichkeit, Hosts zu gruppieren und mit Aliases zu versehen, gefallen. Heute habe ich in Charlys Sysadmin-Kolumne im Linux-Magazin von den Möglichkeiten, globale "Gruppen" anzulegen, gelesen. In der Datei ~/.csshrc ha

adminstories am : Arbeit auf vielen Servern

"Arbeit auf vielen Servern" vollständig lesen
Dirk und ich helfen unter anderem ja bei der Betreuung einiger Server fuer den ubuntu Deutschland e.V. Im Detail handelt es sich hierbei um neun Server die in Koeln bei NetCologne in einem Schrank verbaut sind. Ich erwaehne NetCologne deshalb, da man dort

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Charly am :

*Lustig, meine nächste Kolumne im Linux-Magazin dreht sich um dieses Tool :-)

tmux am :

*Das geht praktischer mit tmux...

ID am :

*perfekt! Erleichtert die Arbeit um einiges... Danke!

lufthansen am :

*Wenn du jetzt noch nen Link hast wie man sich via cssh auch mit dem ssh-agent einloggen kann :-D

sergey am :

*Ganz cool das Tool. ;-) Werds dann bei gelegenheit mal ausprobieren. Danke an der Stelle. ;-)

juliux am :

*Kann man cssh auch dazu bringen einen ssh-agent forward zu machen? Also das was bei "normalen" ssh ein -A bewirkt?

Dirk Deimeke am :

*Ich vermute, dass cssh das nicht kann, weiss es aber nicht.

Bei mir mache ich das über Einträge in der ~/.ssh/config

Host *

ForwardAgent

Hoffe, das hilft.

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-)