Skip to content

UPnP AV ...

Jetzt wird es langsam einmal Zeit, dass wir im neuen Jahrtausend ankommen ;-)

Die Platte war gerade im Saturn unglaublich günstig, so dass ich nicht daran vorbeigehen konnte. Sie tut jetzt an unserem Router/Telefon/Anfrufbeantworter (FRITZ!Fon 7150, wird aus mir nicht bekannten Gründen leider nicht mehr produziert und auch nicht mehr von AVM unterstützt) ihren Dienst. Daten können nur per FTP hochgeladen werden, aber das ist ja unter Gnome kein Problem, da kann man FTP direkt im Dateimanager Nautilus einbinden, ich selber nutze ncftp als Client.

Die Box beherrscht Universal Plug and Play und kann so auch Mutlimedia-Inhalte streamen (leider nur MP3). UPnP AV wird von Rythmbox unterstützt, wenn das Paket rhythmbox-plugin-coherence installiert und aktiviert wird.

Da wir aber nicht mit dem Rechner Musik hören wollen (sonst müsste vermutlich ein EEEtop her), sind wir derzeit auf der Suche nach einem Radio, Internet-Radio und Streaming-Client, der auch UPnP versteht. Hängen geblieben bin ich beim Noxon iRadio Cube, das scheint aber an vielen Orten derzeit ausverkauft zu sein. Gibt es von Euch Empfehlungen?

Trackbacks

Dirks Logbuch am : ftp-Verzeichnisse als Nutzer einbinden ...

Vorschau anzeigen
Hier zu Hause habe ich eine Fritz!Box und daran angehängt ist eine USB-Festplatte, auf die ich über die Box via ftp zugreifen kann. Da ich ftp-Programme nicht so sehr mag (wenn ich sie täglich nutzen muss), musste eine andere Lösung her. Die nennt sich cu

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

bruno am :

*ncftp ist mir seit Jahren ein treuer Begleiter für Batch-FTPs auf sämtlichen Systemen. Auf dem Desktop nutze ich aber i.d.R. FileZilla (auch auf sämtlichen Systemen), da ich irgendwie schon auch GUI orientiert bin. ;-)

Auf die (Internet-)Radio Idee bin ich komischerweise noch gar nicht gekommen, obwohl wir dort, wo wir das Radio vermissen auch WLAN haben und die Anschaffung eines NAS geplant ist (was dann auch das abspielen der Konserven ermöglichen würde).

Werde wohl gleich mal eine entsprechende Erweiterung meiner technischen Wunschliste vornehmen ;-)

Dirk Deimeke am :

*Ich benutze FTP schon lange nicht mehr, das wurde bei mir komplett von ssh und WebDAV über https verdrängt. Wenn ich die Firmware des Routers ändern könnte, würde dort auch kein ftp gesprochen werden ... FileZilla schaue ich mir gerne einmal an.

Bezüglich des Radios. Ich bin grosser Fan davon, nicht für alles den Computer einzusetzen, wenn es Alternativen gibt. Mich interessiert sehr, für welches Gerät Du Dich entscheiden wirst. Erzähl mir bitte davon.

Ich suche auch immer noch ein "echtes" WLAN-fähiges Skype-Telefon. Wenn Du Tipps haben solltest, nur her damit.

Christian am :

*Ich hab mal etwas gesucht und ein Skype-Telefon. Das Noxon iRadio Cube gibt es noch bei Conrad, hab aber keine Ahnung ob die auch in die Schweiz schicken.

bruno am :

*Conrad hat sogar eigene Filialen in der Schweiz (z.B. Dietlikon). Das dürfte also kein Problem sein.

Dirk Deimeke am :

*Conrad gibt es auch in der Schweiz, ich habe aber mittlerweile einige Anbieter gefunden.

Das Belkin-Skype-Telefon ist von 2007 und hat sehr schlechte Kritiken bekommen. Bei Amazon kannst Du das nicht mehr kaufen ... (und ich habe auch sonst keinen Anbieter gefunden).

Danke für das Suchen!

bruno am :

*Wo möglich ist bei mir/uns auch nur noch SSH im Einsatz. FTP benutze ich z.Zt. noch für die Kommunikation mit meinen Webseiten. Da ich da nur Standardabos habe, ist kein SSH dabei und ich habe momentan keinen Bock den Provider zu wechseln ;-).

Falls ich meine Familie von der Idee des Radios begeistern kann und etwas entsprechendes finde, werde ich dich gerne informieren. :-)

Mit Skype Telefontipps kann ich leider gar nicht dienen. Wir haben Skype zwar eingerichtet, nutzen es aber z.Zt. nicht. Wir sind da noch völlig old school Festnetzuser (auch wenn es ggf. etwas mehr kostet) ;-)

Dirk Deimeke am :

*Das ist bei mir mit einem eigenen root-Server natürlich anders.

Ich bin auch noch OldSchool-Telefon-Nutzer und sträube mich (noch), mit einem Netbook oder Notebook zu telefonieren. Daher möchte ich ein echtes Telefon haben.

Erl am :

*Ich habe mich für das Pure Evoke flow entschieden !

Läuft Linux drauf ;-) und wird ständig an der Firmware geschraubt(verbessert) !

Hat einen guten Klang, kann UpnP und streamt bei mir auch von der Fritzbox.

http://www.amazon.co.uk/PURE-EVOKE-Flow-Internet-Radio/dp/B001FA05YU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=electronics&qid=1274173716&sr=8-1

Dirk Deimeke am :

*Davon habe ich noch gar nichts gehört. Vielen Dank für den Tipp. Habe hier einen Link auf die Webseite des Herstellers. Bei Amazon Deutschland gibt es das auch.

Bist Du zufrieden?

Erl am :

*Ja, ich bin zufrieden.

Kleine Fehler, wie Verbindungsprobleme mit WPA2 werden mit upgrades ausgemerzt.

Das ist eigentlich das schöne an dem Gerät (außer dem Design), daß es "lebt".

Es ist wohl auch eine Plattform fest eingeplant bei der von Usern geänderte Firmware angeboten wird.

Den Link zu Amazon.co.uk hatte ich gegeben, da das Gerät dort wesentlich günstiger zu haben ist.

Man kann seinen Amazon.de-User benutzen.

Auf der Homepage gibt es auch eine Bedienungsanleitung...finde ich auch immer interessant. Auf der letzten Seite gibt es Kontaktdaten zum Deutschen Support, der Berater den ich an der Strippe hatte, war sehr kompetent und nett.

Da kann man bestimmt auch vor einem Kauf informationen einholen.

Dirk Deimeke am :

*Ok, dann kommt das in die engere Auswahl. Vielen Dank für Deinen Tipp.

Letztendlich entscheidet der WAF natürlich mit.

Ralf Grandl am :

*Hallo, ich hab seit knapp 1 1/2 Jahren das Philips Stremium NP2500 (gibts auch mit eingebauten Lautsprechern und auch noch eine kleinere Version). Ich bin super zufrieden, allerdings habe ich den FritzBox UPnP abgeschaltet, weil ich das über mein FreeNAS (Fuppes UPnP) streame. Keine Ahnung ob das mit der FritzBox funzt. Sollte aber (wenn DLNA-Standard vorhanden ist) kein Problem sein.

Kürzlich habe ich noch ein DNT IPdio Mini gekauft. Auch da hat das mp3-Streamen wunderbar funktioniert http://www.amazon.de/DNT-20302-IPdio-Internetradio-schwarz/dp/B0012NRF5C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1274183911&sr=8-1

Grüße Ralf

Ralf Grandl am :

*Was das Philips betrifft, bin ich super mit dem Klang zufrieden. Hängt ja an meiner Anlage dran :-) Zudem streamt es nicht nur mp3 sondern auch Ogg oder FLAC. Letzteres ist mir wichtig, da ich ein paar Jazz-CD´s in Flac umgewandelt habe, wegen der besseren Qualität.

Was das DNT betrifft; für die Küche reichts vollkommen.

Viele Grüße, Ralf

Dirk Deimeke am :

*Bezüglich Qualität und Digitalisiert lohnt sich das aktuelle Chaosradio ...

Dass das Philipps OGG kann ist natürlich ein echtes Plus.

Tobias am :

*Darf ich fragen welche Übertragungsraten bei dir über ftp zustande kommen?

Bei mir sind es mit der FritzBox 7270 gerade mal 1,8 MB die Sekunde. Für USB 2.0 und 100er LAN ist das schon ganz schön schwachbrüstig.

Für mehr als eine Art Backupmedium ist eine Festplatte an der FB also imho nicht zu gebrauchen.

Dirk Deimeke am :

*Ich habe das am Kabel noch nie betrieben. Per WLAN komme ich auf gerade einmal 400 kB/s ... die Zielrichtung ist für mich klar darauf ausgerichtet Dateien im Netzwerk zur Verfügung zu stellen, nicht aber wirklich als Netzlaufwerk zu arbeiten.

Stefan Gebel am :

*Habe seit einem Jahr die Philips MCI500H/12 im Wohnzimmer stehen. Die hat ne Festplatte drin, streamt Internetradio und UPNP-Server und hat einen excellenten Klang. Hat aber auch Nachteile:

Internetradio nur nach Registrierung bei Philips, Befüllen der Festplatte mit mp3s vom Rechner nur via Windowssoftware möglich oder dem WACHandler (Freeware aus Chile, läuft unter Wine), die SQlite Datenbank ist auf 9999 Einträge limitiert, Teuer (ca. 800 Öcken).

Bei Fragen Kontakt via Twitter Hashtag MCI500H oder DonGebletto

Dirk Deimeke am :

*Nee, so etwas ist nichts für mich. Nicht nur, dass ich kein Windows hier habe, aber mit den Einschränkungen würde ich nicht leben wollen.

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen