Skip to content

Das Adressbuch ...

palmpre

Mir gefällt der neue mobile Begleiter immer besser, die Bedienung ist intuitiv und es funktioniert so, wie es soll. Nachdem ich weniger damit spiele, schreibe ich auch einmal etwas zu den Akku-Lauf-Zeiten.

Aber es gibt leider auch etwas, was ich wirklich bescheuert finde. Meine Kontakte bekomme ich nur auf das Gerät, in dem ich sie mit einem bestehenden Google- oder Facebook- oder "Microsoft Exchange"- Konto synchronisiere. Es gibt keine Möglichkeit - oder ich habe sie einfach noch nicht gefunden - einfach eine VCF-Datei zu übertragen. Bei der Synchronisation werden keine Telefonnummern übernommen. Das ist der "Schwachsinn in Tüten". Für den Kalender gilt das gleiche. (Entsetzen am Rande: Wenn man das Synchronisationskonto löscht, sind auch alle Kontakte wieder weg ...). Vielleicht erbarmt sich jemand, SyncML zu implementieren, dann arbeitet das direkt mit meiner Horde-Installation zusammen.

Die Nachrichtenfunktion ist klasse, es ordnet ein und ausgehende Nachrichten in Form eines Chats. SMS ist eine Nachrichtenform, AIM und Google Talk zwei andere. Google Talk nutzt Jabber. Warum jetzt aber nicht Jabber als allgemeines Protokoll implementiert ist, so dass ich meinen eigenen Jabber-Server verwenden kann, leuchtet mir nicht ein.

WebOS basiert auf Linux und hat (noch) keinen OGG-Support.

Andere haben bereits geschrieben, dass der AppStore ein wenig dürftig bestückt ist. Das kann ich unterschreiben, aber ich erhoffe mir Besserung in den nächsten Wochen und Monaten.

Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, aber es gibt noch reichlich Entwicklungspotential ... :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ute am :

*Wie gesagt, ich denke mal, wenn es mehr Nutzer gibt, dann wird es auch noch mehr Apps geben.

Je mehr Nutzer auch Interesse an freien Protokollen und Konten nicht bei Google und Co haben, desto eher wird sich was bewegen.

Ich bin gespannt auf weitere Berichte, denn es ist schon gut, wenn mein ichphone Konkurrenz bekommt, damit beim nächsten Gerät die Auswahl größer ist.

Dirk Deimeke am :

*Sehe ich ganz genauso wie Du.

Von der Haptik gefällt mir das Palm besser als die Android-Varianten, bei der Softwareausstattung ist es genau umgekehrt.

Unki am :

*Der Homebrewappcatalog ist eventuell auch interessant.

Das fehlende SyncML stört mich auch. Das ließe mich bei einer KaufEntscheidung zum N900 tendieren, dafür gibt es syncevolution ...

Rainer

Dirk Deimeke am :

*Danke Dir für den Hinweis auf Homebrewappcatalog, den muss ich gleich einmal suchen. Ich hoffe, dass SyncML irgendwann dazu kommt, es gibt sehr viele Menschen, die das wollen.

Unki am :

*Ich reiche mal den Link für den Katalog nach:

http://www.precentral.net/homebrew-apps/

Rainer

Dirk Deimeke am :

*Ooops: "Note for European / GSM Pre owners: At the present time, your ROM version is well behind the US version, so the instructions below may not work. See the note on step 2."

Aber ich bin mutig, jawoll! :-)

Unki am :

*Im November soll das Update kommen ....

Betz Stefan am :

*Das sind genau die gleichen Sachen die Jasmin aktuell hat... Mit dem Update soll angeblich vieles gehen!

mfg Betz Stefan

Kommentar schreiben

Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Twitter, MyBlogLog Autoren-Bilder werden unterstützt.
BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Formular-Optionen
tweetbackcheck